Historie

1919, unmittelbar nach dem Ersten Weltkrieg, ließ sich der junge Albert Wolter als Immobilien - und Finanzmakler in der Kölner City nieder, noch im gleichen Jahr wurde sein Unternehmen in das Kölner Handelsregister eintragen.

 

Schon nach kurzer Zeit zählte die ALBERT WOLTER KG zu den führenden Firmen der Kölner Immobilien-Wirtschaft. 1924 gehörte Albert Wolter zu den Gründungsmitgliedern des heutigen RDM - Ring Deutscher Makler. Diesem führenden Verband der Immobilien-Wirtschaft stand er später viele Jahre als Präsident und Ehrenpräsident vor.

 

Mit großem Geschick und unternehmerischen Weitblick führte Albert Wolter seine Firma über 5o Jahre lang. An der Neugestaltung der Hohe Straße in Köln, eine der bekanntesten Einkaufsstraßen in Deutschland, hatte Albert Wolter in den Aufbaujahren nach dem 2. Weltkrieg maßgeblichen Anteil.

 

Zur Biographie unseres Firmengründers siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Albert_Wolter

 

Unterstützt wurde der Unternehmensgründer zunehmend von seinem Sohn Albert Wolter Junior, der das Maklerhaus bis in die 1970-er Jahre als persönlich haftender Gesellschafter sehr erfolgreich leitete. In dieser Epoche hat sich das Unternehmen endgültig als die führende Maklerfirma in Köln und in weiten Teilen des Rheinlands etabliert.

 

1971 übergab Albert Wolter Junior die Leitung an den Bankdirektor Dr. Claus Mosler. Ein viertel Jahrhundert führte Dr. Mosler mit ruhiger Hand und vielen persönlichen Kontakten in der Domstadt seine Firma, siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Claus_Mosler

 

1982 wurde Andreas Riepen, der nach einem Studium an der Uni Köln mit den Schwerpunkten Absatzwirtschaft und Sozialpsychologie damals schon mehr als 10 Jahre als Makler und Bauträger in Köln erfolgreich tätig war, Partner der Gesellschaft.

 

Seit dem Tod von Dr. Mosler, der 1999 hochbetagt verstarb, befinden sich heute alle Geschäftsanteile in Familienbesitz.

 

Christina M. Dietz , geb. Riepen, Großhandelskauffrau und J. Katharina Riepen, Kauffrau der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, vertreten die nächste Generation: der kontinuierliche Übergang des etablierten Maklerhauses in das zweite Jahrhundert seiner Geschichte ist nur noch eine Frage von wenigen Jahren

 

Anfang 2007 ist Tim Utermöhl als Partner in das Unternehmen eingetreten, er bringt Erfahrung und Kompetenz aus mehr als 25 Jahren erfolgreicher Tätigkeit im Kölner Immobilienmarkt mit.

 

Thomas Giertz, seit vielen Jahren engagierter Leiter mehrerer Haus- und WEG Verwaltungen, ist seit 2015 für unser Unternehmen verantwortlich tätig.

 

Seit Herbst 2016 verstärkt Mario Moldenhauer als neuer Seniorpartner unser Team, mehr als 20 Jahre Berufserfahrung als Makler und Verwalter, davon 15 Jahre mit seinem eigenem Unternehmen, qualifizieren ihn für seine neue Aufgabe.

 

Regine Becker leitet seit 2010 unser Sekretariat in Rodenkirchen.

 

Wir sind anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK zu Köln, derzeit absolviert Joshua J. Niesen seine Ausbildung zum Immobilienkaufmann in unserem Hause.